Sind Poppers legal in der Schweiz?

Die Antwort auf diese Frage kann mit ja und nein beantwortet werden, resp. mit “es kommt darauf
an”. Wir befassen uns seit 2014 mit der rechtlichen Situation von Poppers in der Schweiz und haben
schon einige Straf- und Administrationsverfahren zu diesem Thema mitverfolgt.

Es ist mehrfach bestätigt, dass Poppers in der Schweiz nicht unter das Betäubungsmittelgesetz fallen,
dies v.a. wegen der fehlenden Abhängigkeitserzeugung. (Poppers sind also keine Drogen). Swissmedic
hat ebenfalls bestätigt, dass Poppers nicht unter das Arzneimittelgesetz fallen, weil die medizinische
Zweckbestimmung dazu fehlt. Poppers fallen in der Schweiz unter das ebenfalls sehr strenge und
komplizierte Chemikaliengesetz ChemG. Der Besitz und der “Konsum” von Poppers sind in der
Schweiz zulässig. Der Verkauf von Poppers ist nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen zulässig.

Bei den Inhaltsstoffen von Poppers handelt es sich meist um Nitrite (Alkylester der salpetrigen Säure).

Es gibt eine ganze Reihe von Nitriten und genau hier unterscheidet sich unter anderem, welche
Nitrite in der Schweiz als Poppers verkauft werden dürfen und welche nicht. Es gibt Nitrite, welche
aspirationstoxisch sind und es beim versehentlichen Verschlucken tödlich enden kann. Wir
distanzieren uns ganz klar von diesen in der Schweiz nicht zugelassenen Nitriten. Wir von
Poppers-Online.ch verkaufen ausschiesslich Poppers mit den Inhaltsstoffen Pentylnitrit, Hexylnitrit
und Canadian Formula (Pentyl). Mehr dazu findest Du in unserem Beitrag zu den Inhaltsstoffen von
Poppers.

Falls Dir Rechtssicherheit und Deine Gesundheit und die Gesundheit Deiner Mitmenschen wichtig ist,
empfehlen wir Dir ausschliesslich Poppers mit dem Inhaltsstoff Pentylnitrit (CAS 463-04-7) oder
Hexylnitrit (UFI V300-A06S-K00V-G02P) oder Canadian Formula (EG Nr. 951-169-0) zu kaufen. Vorsicht
vor den 4-eckigen Flaschen mit 24ml Inhalt! Auf unserer Seite findest du ausschliesslich Produkte basierend auf
Pentylnitrit, Hexylnitrit und Canadian Formula. (runde Flaschen und eckige Flaschen mit 25ml Inhalt).

Wir verfolgen die Rechtslage in der Schweiz und in Europa laufend und informieren auf dieser Seite.
In regelmässigen Abständen befassen sich verschiedene Schweizer Behörden mit dem Thema
Poppers.

Ein verantwortungsvoller Umgang mit Chemikalien ist uns sehr wichtig und wir möchten zu keinem
Zeitpunkt die menschliche Gesundheit gefährden. Wir möchten ganz im Gegenteil unseren Teil zur
Aufklärung zum Thema Poppers in der Schweiz und zum rechtmässigen Gebrauch von Poppers in der
Schweiz beitragen.